Artikel und mehr

Im gereinigten Büro macht die Arbeit doppelt Spaß —

In jedem Büro treffen Menschen auf Maschinen und andere Menschen. Es handelt sich um eine Arbeit in einem Raum, der ganztägig genutzt wird. Umso wichtiger sind die Ausgestaltung des Büros und deren Sauberhaltung. In einer sauberen Umgebung arbeitet es sich leichter und angenehmer. Das Arbeitsklima wird gesteigert und die Zufriedenheit bleibt dauerhaft erhalten, was die direkte Umgebung betrifft. Voraussetzung für diesen Zustand ist eine regelmäßige und gründliche Reinigung, die bestenfalls täglich erfolgen sollte. Büroreinigung in Hamburg von professioneller Hand sorgt für diese Bedingung und stört den Ablauf im Büro nicht. Vor oder nach der Tätigkeit der Büromitarbeiter wird die Reinigung durchgeführt. Es rücken ausgebildete Kräfte an, die mit den passenden Geräten und Materialien ausgerüstet sind. In vereinbarter Zeit wird die Reinigung erledigt und verschlingt verhältnismäßig kleine Kosten. Der Effekt ist umso höher einzuschätzen, da das Büro ständig angenehm wirkt und sich keine schlechten Gerüche verbreiten können. Dies mit eigenen Kräften zu erledigen rechnet sich in der Regel nicht.


Wenn Haare fehlen, greift der Kenner zur Dose —

Beim morgendlichen Blick in den Toilettenspiegel wird die Frisur geprüft. Kamm oder Bürste wird angesetzt, um Form in die Haare zu bringen. Nicht wenige Menschen greifen dann auch zur Haardose aus dem Streuhaar Shop. Hierbei handelt es sich um ein kosmetisches Produkt, das allgemein noch nicht überall bekannt sein wird. Doch es muss eindeutig in die Kategorie der Makeup Artikel einsortiert werden. Schließlich wird das Äußere durch einfache kosmetische Mittel aufgewertet. Weist das Haupthaar kleine Lücken auf, will der Mensch ungerne zum Haarteil oder zur Perücke greifen. Schneller und einfacher lässt sich das Problem mit Streuhaar lösen. Die Kopfhaut an der entsprechenden Stelle mit verträglichem Klebemittel bestreichen und das Haar aus der Dose darüber streuen. Fertig ist die volle Frisur, und die Lücke ist unsichtbar geworden. Da das Haar nicht nach jeder Haarwäsche wieder ausfällt, handelt es sich um eine Methode, die mehrere Wochen anhalten kann. Die Haare sind natürlich und in vielen Farbtönen zu bestellen.


Seminare in Gesundheit bieten auch Kunden ein Eldorado —

Potsdam in Brandenburg bietet in punkto Gesundheit ein Seminarhaus, in dem Fachkräfte ausgebildet werden, und in dem Kunden und Patienten sich gerne behandeln lassen. Entspannt können sie eine Massage in Potsdam genießen und danach noch andere Angebote ausprobieren. Angeboten werden aller bekannten Formen der Massage, die mit weiteren Massagen aus der chinesischen, indischen und thailändischen Tradition stammen. Hier lernen Masseure und Heilpraktiker alle Methoden, um sie selbst anbieten zu können. Da zur asiatischen Heilkunst auch die Ernährung gehört, wird hier auch in diesem Punkt beraten und sogar gekocht. Gerne treffen sich Menschen, um spezielle Lebensmittel kennenzulernen, zu kochen und gemeinsam zu speisen. Sie lernen, wie Lebensmittel wirken, wie sie zu welchem Zweck zuzubereiten sind und wie ein Speiseplan noch Gesundheitskriterien zusammengestellt wird. Das Haus der Seminare ist also auch ein Haus der Genüsse und Heilung. Breit gebildet verlassen Menschen ein Seminar, um ihr eigenes Leben besser strukturieren und erleben zu können.


Die Wahl der Schürze im Gastronomiebereich —

Schürzen gehören zur Berufskleidung im Gastronomiebereich und in der Hotellerie. Egal ob jemand in einer Gaststätte, am Empfang, beim Roomservice, im Schnellrestaurant, in der Industrieküche, Beriebskantine oder in einem Gourmetrestaurant tätig ist, die passende Schürze gehört unbedingt dazu. Aber nicht irgendeine Schütze, sondern eine, die den jeweiligen Arbeitsbereich angemessen repräsentiert. Schließlich ist vorderstes Ziel immer die Zufriedenheit der Gäste. Dazu gehört nicht zuletzt auch eine ansprechende Bekleidung im Servicebereich, welche die Sauberkeit, Hygiene, Kompetenz und Freundlichkeit des Betriebes unterstreicht. Dazu gehört auch, dass in einem Gourmetbereich eine kurze Schürze deplatziert wirkt, während die lange Bistroschürzen nicht in ein Schnellrestaurant passen und beide nicht in die Industrieküche. Neben dem ansprechenden Äußeren zählt auch die Funktionalität der Schürze, denn nach wie vor dient sie auch dem Schutz der Kleidung des jeweiligen Trägers.

Sie schützen das Bedienungspersonal vor Fett-, Wein- und Saucenflecken, die im Gastronomiebereich alltäglich vorkommen. Sie schützen in der Küche aber auch vor heißen Fettspritzern aus Pfannen und Töpfen, vor heißen Flüssigkeiten und der Hitze von Backofen, Dämpfen und Herdplatten, weshalb an Kochschürzen andere Ansprüche gestellt werden als an Schürzen, die am Empfang oder vom Roomservice getragen werden. Mit anderen Worten die Wahl der Schürze muss gründlich durchdacht werden. Dazu gehört auch ein einheitliches Erscheinungsbild, wie es in vielen anderen Branchen üblich ist. Wenn alle die gleiche, attraktive Schürze tragen, stärkt das das Gemeinschaftsgefühl der Mitarbeiter und die Identifikation mit dem Unternehmen und den Gästen wird auf einem Blick signalisiert, wer für ihre jeweiligen Wünsche zuständig ist, wenn die einzelnen Arbeitsbereiche mit unterschiedlichen Schürzen ausgestattet sind, wie es im Gastronomiebereich und der Hotellerie heutzutage fast überall üblich ist. Wobei die unterschiedlichen Schürzen in dem Fall zum einem in Material und Form, zum anderen aber auch in den Farben variieren können. Farbvariationen können dabei ein Variation eines Grundmusters sein, so dass die Zugehörigkeit zu einem gemeinsamen Unternehmen bestehen bleibt. Um das umzusetzen braucht es einen Hersteller, der sich genau auf solche Schürzenvielfalt und Variationen spezialisiert hat und dabei den Corporate Identity Gedanken im Auge behält. Dafür kommt nur ein professioneller Fachhandel in Betracht, bei dem weitere Informationen zur Umsetzung eingeholt werden können.


Modelle von Architekten sind zuerst digital —

Architekten setzen Ideen um und verdeutlichen Pläne, bevor es an die Umsetzung geht. Pläne werden erstellt, Zeichnungen werden angefertigt, bis am Ende Modelle präsentiert werden. In der Zwischenzeit kann sich ein reales Bild vom Bauvorhaben nur langsam entwickeln. Revolutioniert wird diese Phase durch Vistagraphs Architekturvisualisierung. Dabei werden alle eingehenden Daten bereits zu Anfang in das Programm eingespeist. Wenn nur die äußeren Maße eines Gebäudes bekannt sind, kann das Haus digital bereits dargestellt werden. Leicht ist es, Fenster und Türen einzubauen und diese später im Detail zu verändern. Schon hier können innen Räume dargestellt werden, die mit Möbeln digital versehen werden können. Schritt für Schritt entsteht das Haus und verändert sich auf Wunsch. Überzeugender kann keine Zeichnung sein, die ohnehin mehr Zeit beanspruchen wird. Da auch der Außenbereich digitalisiert werden kann, sind alle weiteren Planungen schon im Anfangsstadium erlaubt. Eingespeist werden neben Messdaten auch Fotos etc., sodass die Zukunft realitätsnah wird und noch schnell verändert werden kann.


Der Pool im Garten bracht Folien innen und außen —

Baden im Pool im Freien ist zu einem beliebten Ereignis im Sommer geworden, das im eigenen Garten gesucht wird. Es muss ein Pool her. Egal für welche Variante sich entschieden wird, im Pool muss das Wasser ebenso geschützt werden, wie der leere Pool im Winter zu schützen ist. Eine Poolfolie vom Fachhandel zu kaufen ist mit der erste Schritt zum Erfolg. Für das Becken muss eine Grube ausgehoben werden, die abzudecken ist. Dann wird der Pool eingesetzt oder eingebaut. Das nun stehende Becken muss selbst innen geschützt werden, da die Wände des Pools durch Wasser und Chemikalien angegriffen werden können. Eine geeignete Innenfolie muss bei sehr unterschiedlichen Temperaturen beständig bleiben und auch gegen mechanische Einwirkung gewappnet sein. Schließlich muss der Pool im Winter abgedeckt werden, sodass wiederum eine weitere Poolfolie von Fachhandel zu berechnen ist. Schmutz, Schnee, Regen etc. zusammen mit Kälte sollen aus dem Pool ferngehalten werden, ohne dass ständig überprüft werden muss.


Steuern sparen ist ok —

Steuern zu zahlen ist eine Tugend. Denn aus Steuern werden die öffentlichen Ausgaben bezahlt. Das beginnt beim Bau und dem Erhalt der Straßen, führt über die Finanzierung der Schulen und Kindertagesstätten und ist auch wichtig für die Arbeit der Polizei, der Gerichte und unseres Rechtsstaats. Unsere Demokratie sorgt mittelbar dafür, dass die gezahlten Steuern jene Aufgaben erreichen, die uns wichtig sind. Die Mehrheit entscheidet dabei. Gut, manchmal gibt es auch Fälle der Steuerverschwendung. Etwa dann, wenn wieder einmal ein Großprojekt nicht so fertiggestellt werden kann, wie das eigentlich angedacht war. Das können Bahnhöfe sein, Flughäfen oder auch einmal ein Konzerthaus. Da beginnt der Steuerzahler mit den Zähnen zu knirschen.

Und es ist auch gar kein Fehler darüber nachzudenken, wie man denn Steuern sparen kann. Ein Unternehmer, der zu viele Steuern bezahlt, ist am Ende gar nicht mehr wettbewerbsfähig. Er kann keine guten Gehälter mehr bezahlen und seine Produkte nicht zu marktüblichen Preisen verkaufen. Nein, Steuern zu sparen ist durchaus als eine Notwendigkeit zu betrachten. Aber dieses Sparen muss sich natürlich auf der Seite des Rechts bewegen. Und das Recht heißt in diesem Fall Steuerstrafrecht. Wird in diesem Zusammenhang ein Strafverfahren eröffnet, dann sieht sich der Beschuldigte mit zwei Sachverhalten konfrontiert: Einerseits gibt es die Forderung der öffentlichen Hand, Steuern nachzuzahlen und andererseits aber auch das eingeleitete Strafverfahren. Ein Rechtsanwalt für das Steuerstrafrecht muss beide Komponenten im Blick behalten und miteinander verbinden. Die Kanzlei Hildebrandt aus Berlin hat Erfahrung auf diesem Gebiet. Rechtsanwalt Torsten Hildebrandt ist Fachanwalt für das Strafrecht und hat schon so manchen Klienten in Sachen Steuerstrafrecht beraten. Natürlich ist der beste Weg, einem Steuerstrafrechtsverfahren zu entgehen, schon im Vorfeld darauf zu verzichten, das geltende Recht zu übertreten. Dafür ist es zunächst wichtig, zu wissen, wie dieses definiert ist. Auch diese Frage kann die Kanzlei Hildebrandt beantworten.


Bisley Note macht vor, was Mode sein wird —

Containersysteme sind im Büro unschlagbar geworden. Sie bedürfen allerdings einer besonders gründlichen Verarbeitung, um allen Widrigkeiten trotzen zu können, da diese Teile oft umziehen und immer stark beansprucht werden. Bei Bisley Note wird in diesem Zusammenhang auf Stahl gesetzt, was die gesamte Palette der Firma ausmacht. Dies ist seit Gründung dieser Spezialfirma der Fall und wurde bis heute nicht verändert. Zwar haben Konkurrenten den Aufsprung auf den Zug gewagt und bieten mit niedrigen Preise Möbel an, doch konnte dies Bisley nicht treffen.

Bisley Stahlmöbel sind oft kopiert worden, werden aber das Original bleiben. Dies allein ist allerdings nicht das Geheimnis der Firma, die ihre Ausrichtung grundsätzlich nicht verändert hat. Zunächst wurde die Entwicklung langsam angegangen, so dass sich kaum Konkurrenz auftat. Außerdem verlegte sich der Hersteller von Stahlmöbeln auf die Ausstattung von Archiven und artverwandten Abteilungen. Da Stahl zwar extrem robust und langlebig ist, aber auch immer teurer wurde, wurden andere Hersteller zunächst abgeschreckt. Deren Material war Holz mit Kunststoff, was günstiger aber auch verschleißanfälliger ist. Zudem setzte die Branche auf die Mode, die immer neue Designs verlangt.

Langsam wurden aber auch Bisley Möbel modernisiert. Doch geschah dies erst, als eigene Designer und Architekten ins Boot geholt waren. Somit war die technische Konstruktion der Teile gesichert und die Qualität konnte gehalten werden. Dennoch können stets neue Designs angeboten werden, da sich Stahl hervorragend dazu eignet, neue Formen annehmen zu können. Auch können die Oberflächen beliebig gestaltet und lackiert werden, was den Kostenvorteil von Holz wider ausgleicht. Es gibt zwar Kopien der Möbel, diese kommen aber immer erst, wenn es schon neue Bisley Möbel gibt.


Grabgestaltung kommt wieder dank Discountpreisen —

Deutsche Bürger vergleichen Preise besonders gern. Manche Menschen konsumieren sogar erst, wenn sie ein Schnäppchen erspäht haben. Dieser Trend geht einher mit der Zunahme der Bürger, die nahe am Existenzminimum leben müssen. Ehre, Würde und Selbstwertgefühl bleiben dabei oft auf der Strecke. Zu sehen ist die Entwicklung auch auf Friedhöfen. Immer weniger Menschen können oder wollen ein Grab und die Grabpflege bezahlen. Nun ist auch hier mit grabwert.de ein Discounter entstanden, der Grabgestaltung billig macht.

Wenn Bürger Grabsteine in Chemnitz kaufen, können sie diese Firma besuchen, die außerdem in Leipzig eine Filiale hält. Grabsteine, Grabschmuck, Beschriftungen etc. werden wie bekannt angeboten. Kein Mensch muss Abstriche in punkto Qualität und Gestaltung hinnehmen. Möglich wird eine niedrige Preisgestaltung, da alle Materialien und Arbeiten in Polen eingekauft werden. Menschen mit geringem Einkommen sind nun wieder in der Lage, verstorbene Angehörige mit Würde zu beerdigen. Vielleicht kommt die


Zelten als wiederauflebende Urlaubsform —

Zelten war früher das Normalste auf der Welt, wenn es darum ging, mit Kindern Urlaub zu machen. Es ist günstig, man bekommt leicht einen Platz und kann damit auch spontan in den Urlaub fahren. Kommt allerdings schlechtes Wetter auf, so kann es im Zelt sehr schnell sehr unangenehm werden. Mittlerweile erlebt das klassische Zelten wieder einen starken Aufschwung und ist bei jung und alt gleichermaßen beliebt.

Campingplätze sind auf der ganzen Welt in den unterschiedlichsten Kategorien zu finden, sodass auch hier nicht unbedingt auf Luxus verzichtet werden muss. Anstatt eines klassischen Zeltes kann selbstverständlich auch ein sogenanntes Mobilhome genutzt werden. Wer sich für einen Wohnwagen oder ein Wohnmobil entscheidet, hat sein eigenes Zuhause bereits perfekt aufgebaut dabei, sodass der Urlaub direkt losgehen kann.

Besonders kleinen Kindern kann mit solchen Ferien eine große Freude gemacht werden und sie schätzen einen derartigen Urlaub in der Regel sogar mehr als den in einem Hotel. Am Lagerfeuer können abends gemeinsam Lieder gesungen und Stockbrot gegrillt werden. Gemeinsame Ausflüge machen die Erfahrung perfekt.

Unbedingt sollte man als Eltern allerdings auf die richtige Ausrüstung achten, damit das Fehlen bestimmter Werkzeuge vor Ort nicht zum Problem wird. Ein besonders gutes und praktisches Hilfsmittel ist beispielsweise das sogenannte Multitool. Mit einem solchen Gerät, das beispielsweise auf www.multitooltest.de erhältlich ist, können alle wichtigen handwerklichen Vorkommnisse geregelt werden und auch verhungern muss man nicht. Auch wetterfeste Kleidung sollte selbstverständlich im Gepäck sein. Falls es doch einmal zu starkem Regen kommt, können die Zelte dann wenigstens verlassen werden. Gerade Kinder stören sich schließlich auch am Regen nicht.