Artikel und mehr

Gesunder Schlaf – Nicht nur für den Menschen —

Rund ein Drittel des Lebens verbringt der Mensch im Schlaf. Und das ist ein Drittel, über das wir oft viel zu wenig nachdenken. Manche Menschen leben so, als hätten sie mit dieser Zeit des Lebens selbst gar nicht so viel zu tun. Idealerweise legt man sich in das Bett und erwacht einfach wieder. Was soll man sich darüber auch viele Gedanken machen? Meistens wird die Schlafzeit auch erst ein Thema, wenn der erholsame Schlaf nicht mehr so recht gelingen will. Dann wird das plötzlich ein Thema. Und beim Hund ist das auch nicht anders. Kann ein Hund nicht überall schlafen, wenn er will? Theoretisch ja. Aber es gibt viele Hunde, die ein besonders komfortables Bett benötigen.

Das können Hunde sein mit Gelenkleiden oder auch mit Rückenschmerzen. Es gibt auch besonders schwere Hunde, die auf einem herkömmlichen Hundebett schnell bis zum Boden durchliegen. Und dann kommen die orthopädischen Hundebetten von DoggyBed in Spiel. Diese haben einige Vorteile im Vergleich zu herkömmlichen Hundebetten. Einige dieser Vorteile können Sie in den Fachartikeln auf der Seite http://hundeschlafplatz.eu/ nachlesen. Die Hundebetten von DoggyBed verfügen über eine Druckminderung, die dazu führt, dass sich der Hund fast ein bisschen schwerelos fühlt. Durch die Reduktion des Gegendrucks wird die Blutzirkulation unterstützt, was positive Wirkungen auf den Schlaf des Hundes haben kann. Vor allem ältere Hunden, die unter Schmerzen leiden, werden auf diese Weise entlastet. Die Hundebetten verfügen aus einem robusten Kern aus Kaltschaum und einem Schaumstoff mit viskoelastischer Wirkung. Die unterschiedlichen Größen der Hundebetten richten sich an die verschiedenen Gewichtsklassen der Hunde. Die Hundebetten von Doggybed sind einfach zu reinigen und Wasserdicht. Das bedeutet: Es gelangen keine Flüssigkeiten in das Innere des Hundebetts. Die stabile Bodenplatte hat eine isolierende Wirkung und leistet einen positiven Beitrag zur Wärmeregulierung des Bettes.


Sanfte Hilfe mit Homöpathie —

Die Schulmedizin steht nicht gerade in dem Ruf, sanft mit dem menschlichen Organismus umzugehen. Nicht zufällig müssen Werbespots für die Produkte der pharmazeutischen Industrie mit einem Hinweis auf die „Risiken und Nebenwirkungen“ ergänzt werden und so mancher Betrachter dieser Spots hat sich dabei schon verhört und „zu den riesigen Nebenwirkungen“ gehört. Vielleicht kein Zufall.

Als Alternative zur Schulmedizin wird die Homöopathie verstanden. Diese geht auf die 1796 veröffentlichten Ideen des deutschen Arztes Samuel Hahnemann zurück. Dieser Mediziner setzte auf das sogenannte „Ähnlichkeitsprinzip“. Dies soll Krankheiten durch Mittel heilen, die beim Gesunden vergleichbare Symptome hervorrufen würden, wie sie beim Kranken auftreten.

Dabei werden die Grundsubstanzen eines Wirkungsmittels mit Milchzucker, Wasser oder Ethanol verrieben. Das ursprüngliche Wirkungsmittel ist in den Substanzen dann nicht mehr nachweisbar, soll aber unverändert seine Wirkungen entfalten. Dies allerdings ohne die unerwünschten Nebenwirkungen.

Auch im Kontext seelischer Störungen kann die Homöopathie zum Einsatz kommen. So wird sie als Hilfe bei Stress, Burn-Out und Erschöpfung verstanden. Homöopathie wird auch als Option eingesetzt, depressiven Störungen entgegen zu wirken. So empfiehlt auch die Heilpraktikerin Katharina Krstev auf Ihrer Webseite die Homöopathie als Option zur Verringerung von Prüfungsangst, Phobien und Panikstörung.

Homöopathische Arzneimittel unterliegen auch einer Arzneimittelprüfung, die anderen Maßstäben folgt als die Medikamente der Schulmedizin. In vielen Fällen erfolgt diese Prüfung direkt über homöopathische Prüfer, die das Mittel selbst einnehmen und die Reaktionen und Veränderungen notieren. Dies wird zu einem homöopathischen Arzneimittelbild niedergeschrieben und entsprechend verschiedener Ordnungskriterien kategorisiert.

Homöopathie wird auch als die „Heilkunde der Erfahrung“ bezeichnet. Dies war als eine Gegenbewegung der häufig noch vielfach mittelalterlichen Medizin des 19. Jahrhunderts zu verstehen. Homöopathie interessiert sich für die Ursachen von Krankheiten und versucht, den Menschen in seiner Ganzheit zu versehen. Die Krankheit wird dabei über die Symptome definiert.


Kochshows als Motivation zum Selberkochen —

Kochshows sind seit Jahren großer Beliebtheit aus den Fernsehprogrammen kaum mehr wegzudenken, beinahe jeder Kanal hat mindestens eine Kochshow zu bieten.
Das kommt nicht von ungefähr, denn Kochshows können ungemein motivierend sein, wenn es darum geht, selbst zu kochen, vorausgesetzt der Moderator kann sein Publikum fürs Kochen begeistern wie das bei den Kochshows mit Christian Henze der Fall ist.

Motivation zum Kochen können viele Menschen heutzutage gebrauchen, wird doch im Alltag oftmals ein schnelles Gericht aus Fertigpackungen und Dosen zusammengestellt, weil zu mehr keine Zeit ist. Beruf und Schule verhindern ein gemeinsames Mittagessen, am Abend soll es dann schnell gehen, mit Fertigpizza, kalter Platte oder Snack vom Schnellrestaurant.

Das Kochen bleibt häufig dem Wochenende vorbehalten. Dadurch geht die traditionelle Weitergabe über das Zubereiten von Speisen verloren und das Repertoire besteht häufig nur noch aus wenigen Lieblingsgerichten, denn vor neuen und aufwendigen Gerichten steht eine intensive Planung, gezieltes Einkaufen und eine Entscheidung darüber wie aufwendig, das Essen sein sollte und ob schmackhaftes Essen oder gesundes Essen auf den Tisch soll, was sich für viele gegenseitig ausschließt. Wie man das alles unter einen Hut bringen kann, dass schmackhaft und gesund sich nicht ausschließen müssen und auch ganze Menüs ohne tagelangen Aufwand lecker sein können, können die gut gemachten Kochshows zeigen. Dort sieht man nicht nur zu, wie alles vorbereitet wird, man bekommt auch zahlreiche Tipps und Hinweise auf was man achten muss, wie man die Gewürze richtig verwendet, was man tun kann, wenn etwas nicht so gelungen ist und vieles mehr.

Dazu kommen Informationen über gesunde Zutaten, welche Gemüse zu welcher Zeit besonders geeignet sind und woran man frische und qualitativ gute Zutaten erkennt.
Die fröhliche Stimmung innerhalb der Kochshows trägt das ihre dazu bei, dass die Freude am Selberkochen neu geweckt wird. Nicht zuletzt erhält man Rezepte, die


Fotografie als Kunst für jeden Anlass —

In den Bereich bildende Kunst ist die Fotografie fest eingebunden. Als Vertreter dieser Kunst dürfen sich professionelle Fotografen durchaus bezeichnen, wenn sie auch nicht oft in Galerien vertreten sind. Kunden vom Fotostudio Moosach aus München werden bestätigen, dass hier keine Fotos allein für den Hausgebrauch entstehen. Dies gilt immer, egal welche Aufgabe gestellt wird. Bearbeitet werden allerdings alle anfallenden Arbeiten. Da sind Portraits von Menschen und Firmen, Familienfotos der Feste, Kindergeburtstage, Taufen, Hochzeiten, Bewerbungen, kunstvolle Aktaufnahmen, Fotografien von Liebespaaren und Freunden und schließlich alle Werbefotografien für Plakate, Flyer, Broschüren und digitale Zwecke. Fotografiert wird im Studio, in Häusern der Kunden und Outdoor. In allen Fällen sorgt der Fotograf für die richtige Beleuchtung und setzt die passende Technik ein. Zum Einsatz kommen hochauflösende Kameras, die mit den Üblichen Apparaten nicht zu vergleichen sind. Fotokunst ist immer eine Kombination aus Bildaufbau, Beleuchtung und Technik. Werden alle drei Aspekte bestmöglich ausgenutzt, kann Kunst entstehen.


Hartz4 muss auch verteidigt werden —

Probleme mit dem Jobcenter tauchen fast überall auf. Ernst werden sie für die Bezieher von Unterstützungsgeldern immer dann, wenn Leistungskürzungen drohen oder angeordnet werden. Aber auch die Berechnung der Leistungen steht oft in der Kritik. Viele Sachbearbeiter im Jobcenter verfügen über eine nur unzureichende Ausbildung und kennen die Gesetzeslage nicht vollständig. So kommt es auch ungewollt zu Fehlern und Falscheinschätzungen. Wer sich es nicht zutraut, selbst gegen einen Bescheid vorzugehen, sollte sich Hilfe bei einem Anwalt suchen. Auf der Website hartz4retter.de findet er Hilfe für alle Probleme. Betrieben wird die Seite von einer Kanzlei in Mannheim, die sich auf diese Thema spezialisiert hat. Bereits nach der ersten Beschreibung eines Problems kann oft eine Gegenmaßnahme beschrieben werden, wie auch die Regelung der Bezahlung der Kanzlei geregelt werden kann, was oft als ein Problem beschrieben wird, da nicht jedem Hatz4 Bezieher klar ist, ob er diese Kosten bestreiten muss. Doch ist dies in den meisten Fällen nicht der Fall, sodass dieser Weg kostenfrei bleibt.


Eine Island Reise machen —

Hin und wieder zeigt die Natur ihre Macht im nördlichen Atlantik. Dann spuckt ein Vulkan Feuer und Lava, die aber den Bewohnern selten existenzielle Probleme bereitet. Auch in den meist ruhigen Zeiten ist eine Island Reise eine Reise zum Feuer und zum Eis zugleich. Mehr Infos dazu findet man bei www.islandreisen-islandurlaub.de. Auf einer solchen Arktis Reise bekommen Urlauber einen Eindruck des Willens allen Lebens. Wenn sich nach einem langen dunklen Winter das saftige Grün von Island zeigt und die Arktis vergessen lässt, scheinen überall auf der Insel die Blumen zu tanzen. Zwar ist die Artenvielfalt eher gering, doch fokussiert sich das Aufblühen auf die wenigen Wochen des beginnenden Frühjahrs. Mit dem besseren Futterangebot kommen auch die Lämmer zur Welt und blöken ihren Lebenswillen heraus. Dies ist die beste Zeit für Wanderungen auf einer Island Reise. Jetzt wird deutlich, wie die Lava aus den Vulkanen im Verlauf der Geschichte die Natur beflügelt hat und fruchtbare Landschaften erschaffen hat.


Hochwertige Werbegeschenke aus dem Handwerk —

Das Handwerk wirbt mit Qualität und Zuverlässigkeit. Dies sollte sich auch in den Werbegeschenken widerspiegeln. Das typische Geschenk des Handwerkers ist weiterhin der Zollstock. Die Gestaltung dieser Teile ist heute vielfältiger geworden, da die Lamellen der Glieder sich besser bedrucken lassen. Zwar werden weiterhin die schmalen Teile bedruckt, doch liegen sie bei einem guten Zollstock dauerhaft dicht beieinander. Den Zollstock bedrucken lassen kann der Handwerker daher mit Schrift, Logo, Motiv und Bild. Es ist ein Druckbereich von 236,6 mal 35,4 mm vorhanden, sodass genügend Platz für die Werbung bleibt. Im Onlineshop von zollstock.com kann im ersten Schritt bereits das auf dem Rechner gespeicherte Logo oder Bild hochgeladen werden. Schrift kann danach zugegeben werden, wie auch alle Bereiche noch nachbearbeitet werden können. Die mögliche Auflage kann schon mit nur einem Zollstock beginnen. Allerdings werden die Stückpreise mit Höhe der Bestellung sinken. Bezahlt wird mit modernen oder herkömmlichen Bezahlmethoden. Danach wird das Paket mit Zollstöcken nach wenigen Tagen eintreffen.


Kredit oder nicht – wer kann sich ein Darlehen leisten? —

Muss ein Kredit sein?

Es gibt Situationen, in denen bleibt kaum ein anderer Ausweg, als einen Kredit aufzunehmen. Sei es bei staatlich geforderten Renovierungsarbeiten oder anderen dringend notwendigen Sanierungen. Wer allerdings einen Kredit aufnehmen will, sollte genau vergleichen und hinterfragen, ob das Darlehen tatsächlich zurückgezahlt werden kann. Leider gibt es unter den Banken durchaus schwarze Schafe, die zu einem Kredit raten, selbst wenn absehbar ist, dass die Raten nicht gezahlt werden können. Eine Variante, hohe Tilgungsraten zu verringern ist eine längere Laufzeit. Immerhin bleibt bei den meisten Banken noch die Möglichkeit, Zwischentilgungen zu leisten. Im Nachhinein die Laufzeit eines Kredits zu verlängern, ist dagegen oft nicht einfach zu realisieren.

Entscheidend ist es, vorab eine objektive Rechnung durchzuführen. Nur so stellt man fest, welche Raten man monatlich zahlen kann. Ein Online-Vergleich zeigt den Anbieter mit den günstigsten Konditionen auf. Unter www.ihr-vergleicher.de lässt sich das relativ unkompliziert überprüfen.

Was hat Einfluss auf die Konditionen?

Natürlich möchte jeder so günstige Konditionen wie möglich erhalten. Wie günstig diese ausfallen, hängt vom Einkommen, der Laufzeit, den Ausgaben sowie der Kreditrate ab. Es versteht sich von selbst, dass eine gute Zahlungsfähigkeit die Konditionen positiv beeinflusst. Die Banken wägen das Risiko genau ab und gestalten ihr Angebot dementsprechend. Man sollte immer einkalkulieren, dass es zu unerwarteten Ausgaben kommen kann. Beispielsweise können Reparaturen notwendig werden oder es müssen Haushaltsgeräte ersetzt werden. Kann man auch dann noch der Tilgung des Kredits nachkommen? In diesem Punkt sollte man unbedingt ehrlich und objektiv sein. Anderenfalls kommt man schnell in Zahlungsschwierigkeiten. Bei der Laufzeit gilt es zu beachten, dass diese nicht länger wie die Lebensdauer des Finanzierungsobjekts ist. Das heißt, das Auto sollte nicht noch abbezahlt werden, wenn es bereits durch ein neues ersetzt werden musste. Einige möchten sich auch den Urlaub über einen Kredit finanzieren. Auch hier sollte die Laufzeit nicht zu lange sein. Denn wer möchte für etwas Geld aufwenden, was weit in der Vergangenheit liegt?


Das Handtuch – ein klassischer Werbeartikel —

Wer Werbeartikel abgibt, verfolgt damit ein bestimmtes Ziel, das letztlich dazu dient, Absatz und eines Unternehmens zu steigern. Das bedeutet, dass der Einsatz von Werbeartikeln gut kalkuliert werden muss, damit nicht nur die Kosten für dessen Herstellung und Verteilung wieder hereinkommen, sondern zusätzliche Käufe geriert werden können. Solche Käufe können von den Stammkunden kommen oder von Neukunden, idealerweise kommen sie von beiden. Wer einen möglichst breiten Kundenstamm ansprechen möchte, braucht einen Werbeartikel, der bei einer breiten Personengruppe auf Interesse stößt, und daher viele Menschen gerne haben möchten. Um nachhaltig in Erinnerung zu bleiben, sollte dieser Artikel eine gewisse Langlebigkeit haben und nach Möglichkeit nicht in irgendwelchen Schränken oder Kellern verstauben.

Das kann man unter anderem dadurch erreichen, dass man einen Artikel wählt, der im Alltag nützlich ist.
Handtücher sind in dieser Hinsicht geradezu ideal, denn sie haben sowohl eine lange Haltbarkeit als auch einen hohen Gebrauchswert. Handtücher gehören zum Alltag und werden von allen Personengruppen verwendet. Zudem werden hochwertig hergestellt Handtücher auch als wertvoll betrachtet und viel mehr als Geschenk angesehen, denn als simples Give Away. Handtuch Werbeartikel können mit einen Firmenlogo besticken werden, eine besonders geeignete Form, sich im Badezimmer eines Haushalts sichtbar zu machen. Man kann die Werbung aber auch gleich mit einweben und wer es ganz dezent haben möchte, der wählt dazu das Hoch-Tief-Relief, wodurch die Werbung in besonders edler Form erscheint. Schließlich kann man das ganze Handtuch bedrucken. Ein professioneller Anbieter bietet alle diese Möglichkeiten inklusive Sonderanfertigungen ganz nach eigenem Maß und Geschmack. Beim professionellen Fachmann kann man auch bei den Handtüchern aus dem Vollen schöpfen, das heißt man bekommt die ganze Palette an Handtuchsorten zur Auswahl, angefangen bei den kleinen Gästetüchern, über Hand- und Gesichtstücher, bis hin zu den großen Duschtücher und noch größeren Bade-, Sauna- und Strandtüchern, die besonders großzügige Werbeflächen bieten. Nicht zu vergessen die Sporthandtücher, Kinderhandtücher und Küchentücher, die man je nach Firmenangebot passend einbinden kann. Der Profi bietet seine Handtücher in vielen verschiedenen Farben und Designs an und unterschiedlichen Flausch-Effekt.


Nachhilfe – wann und wie ist sie sinnvoll? —

Schlechte Noten sind in vielen Elternhäusern Ursache für Frust und Streit. Nicht nur der Schüler ist über seine schlechte Note unglücklich auch die Eltern sind es und fragen sich, woran das liegt und wie sie ihrem Sprössling auf die Sprünge helfen können. Als Ursache werden häufig Fernsehen, Computerspiele und seit einiger Zeit auch eine ständige Smartphone-Nutzung ausgemacht. Es folgen nicht selten klare Einschränkungs-Regeln und manchmal auch drastische Strafen. Des weiteren drängen viele Eltern zu mehr zusätzlichem Lernen, kaufen eventuell Bücher und Arbeitshefte, kontrollieren verstärkt die Hausaufgaben und setzten sich manchmal sogar neben ihre Kinder, während diese ihre Aufgaben erledigen. Die wenigsten Schüler reagieren auf solchen Druck und Kontrollmechanismen mit Freundentänzen.

So werden Hausaufgaben und zusätzliches Lernen zu einem täglichen Kampf, erst Recht, wenn die Kinder auch noch am Wochenende und in den Ferien lernen sollen. Auch Eltern kommen damit schnell an ihre Grenzen und hinterfragen ihre Haltung. Die guten Ratschläge von anderer Seite reichen meist von „laissez fair“über noch strengerer Kontrolle bis zu dem Rat, eine Nachhilfe zu organisieren. Gut ist es, herauszufinden, ob die Noten wirklich so schlecht sind, sodass das sich das Kind nicht doch ohne Druck und Hilfe von außen verbessern kann. Vertrauen und Selber-machen-lassen sind sicher die beste Lösung, wenn sie zum Erfolg führen. Sollte es ohne fremde Hilfe nicht gehen, ist Nachhilfe durch einen erfahrenen Lehrer eine gute Alternative, denn der nimmt nicht nur viel Streit und Frust aus dem Elternhaus heraus, sondern hat auch das Wissen und die Kompetenz den Stoff kindgerecht zu vermitteln. Die Eltern können sich stattdessen darauf konzentrieren, dem Kind wieder auf fröhliche Stunden zu bereiten, was dieses entspannt. Denn Entspannung ist wichtig für das Lernen. Daher ist es auch nicht egal, wem man die Nachhilfe anvertraut. Sachkompetenz ist das eine, doch viele Kinder sind besonders motiviert, wenn sie zusammen mit anderen, die in der gleichen Situation sind, lernen können. Eine solche Gruppe darf nicht groß sein und muss von einem Lehrer wie z.B. beim minilernkreis.de begleitet werden, der nicht nur erklärt, sondern auch individuell fördert und motiviert. Dann kann der Unterricht Spaß machen und der Lernerfolg stellt sich fast wie von selbst ein.