Artikel und mehr

Die Luft kommt durch das Fenster —

Nicht nur Licht kommt durch das Fenster in den geschlossenen Raum. Auch für die Belüftung der Räumlichkeiten spielt das Fenster eine wichtige Rolle. Dies sollte natürlich nur im geöffneten Zustand des Fensters so der Fall sein. Denn wenn es durch ein geschlossenes Fenster zieht, dann hat dies ganz erhebliche Nachteile auf die Dämmung des Hauses. Denn so wie der Wind in die Räume kommt, so verfliegt auch die Wärme nach draußen. Und wir wollen ja schließlich heizen, damit es im Haus warm wird und nicht auf der Straße. Manchmal kann es sich auch finanziell auszahlen, in neue Fenster zu investieren.

Wie soll das gehen, werden Sie sich jetzt vielleicht fragen. Fenster kosten doch zunächst einmal Geld. Ja, das stimmt. Aber wenn moderne Fenster dazu beitragen, Ihre Heizkosten zu senken, dann können Sie beide Aspekte miteinander verrechnen. Die Investition in neue Fenster tätigen Sie nur einmal. Die Heizkosten werden Sie mit dieser Maßnahme aber jedes Jahr reduzieren. Und so ist es nicht schwer auszurechnen, wann der Tag kommt, an dem sich die Investition gelohnt hat. Egal, ob Sie die alten Fenster noch ein paar Jahre behalten möchten oder gleich in neue Fenster investieren: Das Stoßlüften sollte zur täglichen Praxis in Ihrem Haus gehören. Und Sie sollten im Idealfalle mindestens zweimal pro Tag alle Fenster und Türen öffnen, um dem Schimmelbefall vorzubeugen. Denn das Zubereiten von Speisen in der Küche und das Einlassen eines Wannenbades im Nassraum haben zur Folge, dass sich Feuchtigkeit in den Räumen sammelt. Ja, sogar die Atemluft der Menschen ist feucht. Und diese Feuchtigkeit sollten Sie jeden Tag aus den Räumen lassen. Ja, und auch dies ist eine wichtige Funktion ihrer Fenster.


Categorised as: Heim & Haus

Comments are disabled on this post


Comments are closed.