Artikel und mehr

Kein Lager ohne Karren —

Betriebslage sind Orte, in denen schwere wie leichte Waren aufbewahrt werden, die mehrfach bewegt werden müssen. Zur Ausstattung des Lagers gehört daher immer eine Karre. Im Shop für Lager und Betrieb wird allerdings schnell klar, dass die Auswahl der Karren eine genaue Wahl erforderlich macht. Vorhanden ist meist eine Reifenkarre. Darunter wird ein robustes und langes Gestell verstanden, das zur Aufnahme Lasten nur zwei Stangen besitzt. Daher ist der Begriff Reifenkarre durchaus treffend, da alle anderen vergleichbaren Karren ebenfalls Gestelle besitzen, aber zusätzlich noch Platten für die Lasten haben, wie es etwa bei einer Paketkarre der Fall ist. Sie ist eine Fortführung der Reifenkarre durch eine feste oder bewegliche Fläche unten für die Aufnahme von Paketen. Sie kann mehrere hundert Kilogramm Gewicht tragen, auch wenn sie aus Leichtmetall gefertigt wird. Dies wird benutzt, um die Paketkarre auch unterwegs im Transportfahrzeug mitzuführen. Sie ist zudem leicht zu verstauen und benötigt wenig Platz im Fahrzeug oder Lager.


Categorised as: Shopping

Comments are disabled on this post


Comments are closed.