GL15

Bedeutende Rolle der Kanal Kamera —

Ein Großteil der heutigen Kanalsysteme hat ein beträchtliches Alter. Diese wurden bereits im Mittelalter erbaut und sind, teilweise mit kleinen Änderungen und Renovierungen, heute noch in Betrieb. Um die Kanalisation und auch andere Arten von Rohrleitungen erhalten zu können, ist es wichtig, dass diese regelmäßig kontrolliert und eventuell repariert oder wenn möglich ausgetauscht werden. Da es sich allerdings nicht nur um Leitungen handelt, welche ein Höhe von 1,70 Meter oder mehr haben, ist es entscheidend, dass man sich nach einer Möglichkeit umsieht, wie auch die kleineren Rohre überprüft werden können. Durch Forschungen hat sich hierfür eine interessante und vor allem funktionelle Lösung gefunden, die sich in den letzten Jahren als sehr hilfreich herausgestellt hat.

Lösung zur Überprüfung

Eine Kanal Kamera, die man bei www.gejos.de bestellen kann, ist eine einfache und für den Menschen zeitsparende Möglichkeit, da die Modelle in den letzten Jahren sehr intelligent geworden sind. So mussten anfangs am Bildschirm die Aufnahmen angeschaut und nach Unregelmäßigkeiten an der Struktur der Wand und Decke gesucht werden. Dies kann die Kanal Kamera mittlerweile selbst. Diese teilt mit, wo und was zu reparieren ist. Die entsprechenden Aufnahmen dienen dabei als Grundlage, um sich im Vorfeld ein Bild von den Maßnahmen zu machen. Allerdings sind die Aufnahmen nicht die einzige Herausforderung für die Kamera. Der Dreck, das Wasser und die Rohrsysteme selbst müssen überwunden werden. Die Kamera kann von oben gesteuert werden. Teilweise sind die Kameras sogar in der Lage eine gewisse Höhe zu überwinden und in einen anderen Teilbereich zu wechseln. Bei der Herstellung kann auf das Einsatzgebiet eingegangen werden.

 


Categorised as: Allgemein

Comments are disabled on this post


Comments are closed.