GL15

Optische Veredelung durch Glasperlenstrahlen von Oberflächen —

Produkte verkaufen sich immer auch durch eine ansprechende Optik. Nur wenn Technik, Verarbeitung und Ästhetik zusammen ein perfektes Bild abliefern, wird der Verkauf sehr erfolgreich verlaufen. Dies gilt auch für technische Produkte, die nicht den Verbraucher erreichen. Zudem hilft eine perfekte Optik zur Lebensverlängerung von Produkten, was besonders für Edelstahl und andere Metalle gilt. Mit der Methode der Glasperlenstrahlen (nähere Infos dazu hier:www.bechtold-metall.de)  werden Oberflächen glänzend und wirken daher wertvoller. Keine metallische Oberfläche muss matt bleiben. Doch auch aus technischer Sicht macht diese Behandlung Sinn. Die Oberflächen werden außerdem gereinigt, geglättet und von Graten befreit. Letzteres schützt besonders Stahl gegen Korrosion und erhält das Produkt länger. Glasperlenstrahlen kann mit sehr unterschiedlichen Körnungen durchgeführt werden, eignet sich daher für sehr viele Einsatzgebiete. Selbst kleinste Schmuckstücke werden damit aufgebessert. Weitere Bereiche sind die Automobilindustrie, die Luft- und Raumfahrt, Die Medizin- und Pharmatechnik und weitere Bereiche, in denen Maschinen und Geräte mit Metallen benutzt werden. Alternativ kann die Methode der Keramikstrahlen eingesetzt werden.


Categorised as: Allgemein

Comments are disabled on this post


Comments are closed.